Contact - FR - DE - NL

 

       


       


 

Gesund und nachhaltig wohnen mit Holz

Seit nun mehr als 10 Jahren arbeiten wir bereits mit Thoma zusammen und sind jedes Mal aufs Neue vollkommen überzeugt von diesem Prinzip!

Der Ehrgeiz der Firma Thoma ist, ds kompromisslos gesündeste Wohnhaus zu bauen. Deshalb verzichtet Thoma vollständig auf giftige Chemie und Verleimungen. Dafür wird auf mechanisch verbundenes Mondholz gesetzt – Holz in seiner besten Form.

 

 

 

Der Weltrekord bei Wärmedämmung und Schalldämmung, sechsfacher Brandschutz, höchste Erdbebensicherheit, und der Bau von energieautarken Häusern machen Holz zum Hightech-Baustoff der Zukunft.

 

 

 

Für weitere Informationen:

www.thoma.at 

Broschüre PDF

 

©Druwid- Michael Thönnes 2019

 

 

 

 

Einzigartig in Belgien: Das ökolgische Holzhotel SLEEPWOOD in Eupen

 

© Jan Kobel (Foto)

SLEEPWOOD ist das erste Hotel aus Holz und Lehm in Belgien – die Planung und Montage des Rohbaus aus einer Holz100-Vollholzkonstruktion wurden, ebenso wie die gesamte Innenarchitektur und Bauphysik mit Holz und Lehm, von DRUWID-Michael Thönnes erstellt. Natürlich wurden ausschließlich Lehmprodukte von CLAYTEC verwendet: Putze, Schüttungen, Stampflehm, Strohlehm und farbige Yosima-Designputze.

Mehr hierzu finden Sie auf unserer Website: www.claytec.be

 

Für die Vollholzkonstruktion der Wände und Decken wurden 300 m³ Berg-Fichte aus Österreich – unbehandeltes, langsam gewachsenes Holz – verarbeitet. Mehr zu diesem mehrfach preisgekrönten Baustoff Holz100 der Firma THOMA finden Sie auf www.thoma.at.

 

„Das riecht und spürt der Gast“, konstatierte der Bauherr und Hotelbetreiber Arthur Genten: „Hier atmet er Gesundheit und Behaglichkeit  ein. Der gute Schallschutz garantiert tiefen und erholsamen Schlaf und in den strahlungsfreien Zimmern kann sich der Körper vollkommen entspannen.“

In den Zimmern und im Restaurant sorgt eine WEM Wandheizung in Form von Lehm-Klimaelementen für angenehme Wärme im Winter und Kühlung im Sommer.(www.wandheizung.de).  Das Ergebnis dieser nachhaltigen und umweltfreundlichen Bauweise zeigt sich auch in der Energie-Bilanz – das Haus erreicht mit der entsprechenden Isolierung Niedrig-Energie-Standard. Zudem sorgt ein Mini-Block-Heizkraftwerk für warmes Wasser und produziert gleichzeitig umweltschonenden Strom.

 

Das Hotel Sleepwood wurde im Frühjahr 2016 eröffnet.

 

 

                

 

 

Konzept/Planung : Michael DRUWID

Umsetzung : DRUWID

Dauer der Arbeiten : 2015 - 2016